Unsere Bierkarte Belgisch Sauer und Lambic

LINDEMANS OUDE GUEUZE

Naturtrüb und mit einem goldorangenen Farbton kommt das mit feinporigem Schaum überzogene cremige Gueuze Bier ins Glas. Die sauren Hefenoten zeigen sich direkt in der Nase und die Säure springt danach auf die Zunge, um sich hier auszutoben. Die Mitte ist super knackig, spritzig und ausgewogen. Dennoch macht es erstmal „Bomm“ und wir werden von großartigen Sauernoten überrascht. Nach einigen Momenten der Wirkung kommt das Bier hinten im Gaumen an und breitet sich wie ein leichter Sommerwind im Meer aus. Geschmeidig und herrlich vollmundig können wir den Genuss spüren, genießen und voll ausleben. Der Traum lebt…
Alk. ca. 6,0 %, Stammwürze ca. 14,0° – Vlezenbeek, Belgien                 

RODENBACH GRAND CRU
Elegant sauer

Dieses flämische Red Ale aus dem Hause Rodenbach wird von Bierkennern als eines der weltbesten Biere geschätzt. 1/3 junges Bier wird mit 2/3 zwei Jahre fassgereiftem Bier verschnitten, weshalb das Rodenbach Grand Cru nach Eiche mit einer leichten, fruchtigen Vanillenote schmeckt. Von seinem Charakter her erinnert dieses leicht perlende und sehr erfrischende Bier, welches vom britischen Bierpapst Michael Jackson einmal als "der Burgunder aus Belgien" bezeichnet wurde, auch eher an ein Glas Grand Cru Wein. Lassen Sie sich dieses Vergnügen nicht entgehen – Sie werden überrascht sein von dieser obergärigen Feinheit!
Alk. 6,0 %, Stammwürze 14,5° – Roeselare, Belgien

RODENBACH ALEXANDER
Unser Master Bier

Das Rodenbach Alexander ist ein Bier, das aus alten, in Eichenfässern gereiftem und jungem, mit Kirschen versetztem Bier gemacht wird. Das saure Fruchtale ist ein typisch belgischer Klassiker und wird heutzutage weit über die Grenzen Belgiens hinaus gern getrunken. Kein Wunder brilliert das Rodenbach Alexander schließlich mit fruchtigen Aromen saurer Kirschen, die von einer zarten Holznote untermalt werden. Die Fassreifung verleiht dem Bier einen eigenen Charakter, die Kirschen geben dem Getränk eine herrliche Frische.
Alk. 5,6 %, Stammwürze 16,0° – Roeselare, Belgien

DUCHESSE DE BOURGOGNE

Drei Gärungsphasen durchläuft diese Bierspezialität: Obergäriges Brauen im Kessel, Lagerung im Holzfass und dann findet der letzte Akt in dickwandigen Flaschen statt, die täglich gewendet werden. Klar leuchtend, rotbraun und mit beiger Schaumkrone steigt ein sehr erfrischendes Aroma von Apfel und Cidre mit Zitronensäure in die Nase. Im Antrunk fulminant säuerlich erfrischend zieht sich die Zunge zusammen, während das Bier angenehm am Gaumen prickelt. Der fruchtige Charakter wird infolge säuerlicher Noten von Eichenholz begleitet, das an dunkle Waldgeheimnisse erinnert.
Alk. 6,2 %, Stammwürze 15,0° – Vichte, Belgien

LINDEMANS KRIEK
KIRSCH

Das Lindemans Kriek ist ein spontangäriges Bier, ein Lambic. Gebraut wird dieses Bier mit besonders wilden Hefen aus der Luft, die es nur in der Gegend um Lembeek nahe Brüssel gibt. Ein Fruchtbier nicht mit Fruchtsaft gebraut, sondern mit der Zugabe von ganzen Kirschen, also kein Biermischgetränk. Ein spritziger Genuss – der Fruchtsekt unter den Bieren.
Alk. 3,5 %, Stammwürze 14,0° – Vlezenbeek, Belgien

Zurück zur Übersicht

© 2021 BIERGARTL KG – STEINER BERNHARD, MÖSLINGER ALFRED Fischergasse 17 | A-4040 Linz | kontakt@biergartl-linz.at | T 0664/6417619